Astronomischer Arbeitskreis Freigericht e.V.

Astronomischer Arbeitskreis Freigericht e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
Screenshot aus dem Raumfahrt-Computerspiel "Kerbal Space Program"
 

Screenshot aus dem Raumfahrt-Computerspiel "Kerbal Space Program"


Nächster öffentlicher Termin:

A
m Freitag, den 16.11.2018 ab 20:00 Uhr – Sternwarte der Kopernikusschule Freigericht.

Thema:
Vorstellung des Weltraumsimulationsprogramms „Kerbal Space Program“

"Kerbal Space Program" ist ein Computerprogramm, welches sehr realistisch die Effekte und Probleme der Raumfahrt beinhaltet.
Ziel in diesem „Spieleprogramm“ ist es, Missionen in den Weltraum durchzuführen, wobei hier die tatsächlichen physikalischen Bedingungen simultan berechnet werden. Dies gilt besonders für die Gravitation, die Materialstabilität, atmosphärische Einflüsse und vieles mehr.
Wie muss man eine Rakete bauen und wie kommt man von der Erde aus in einen stabilen Orbit? Was muss man berücksichtigen, wenn man wieder in die Atmosphäre eintritt?
Was ist ein Hohmann Transfer und wie wird ein Swing-By Manöver genutzt?  Wie wird ein Rendezvous durchgeführt und wie dockt man an eine Raumstation an?
Diese Anforderungen der Raumfahrt können mit dem „Kerbal Space Program“ sehr realistisch dargestellt, simuliert und beantwortet werden.

Vortragender
: Werner Klug

Der Eintritt ist wie immer frei. Bei gutem Wetter und zu vorgerückter Stunde auch Beobachtungen mit dem Teleskop der Sternwarte.

Weitere Termine:

14.12.2018:
Astrofotografischer Jahresrückblick

mehr...

 
 
 
 Copyright © Astronomischer Arbeitskreis Freigericht e.V. 2018 – Alle Rechte vorbehalten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü